check close download chevron-right times-circle cogs globe group user-plus

Die smarte Vernetzung Ihrer Mitarbeiter

Silodenken abbauen. Austausch fördern. Onboarding verbessern.
Vernetzen Sie Ihre Mitarbeiter durch automatisch generierte Kalendereinladungen zu Mittagessen, Kaffeepausen oder After-Works mit zufällig zugelosten Kollegen.

Testen Sie Workdate zwei Monate lang kostenlos!

oder rufen Sie uns an +49 2941 2989367

Mehr als 60.000 Mitarbeiter aus über 100 Unternehmen
vernetzen sich bereits mit Hilfe von Workdate.

ABB Jägermeister freenet group Helsana Targobank AXA Verti

So funktioniert's

Workdate ist eine digitale Lostrommel, die Ihre Mitarbeiter nach dem Zufallsprinzip auswählt und via Kalendereinladung zu gemeinsamen Mittagessen, Kaffeepausen oder After-Works einlädt. Die so zustande kommenden Treffen fördern den abteilungsübergreifenden Austausch und tragen zu einer besseren Vernetzung Ihrer Belegschaft bei.

Einmalige, individuelle Registrierung

Wir erstellen eine an Ihr Corporate Design angepasste Registrierungsseite. Ihre Mitarbeiter melden sich eigenständig via Browser oder Smartphone an. Hier finden Sie ein Beispiel

Regelmäßige, automatisierte Kalendereinladungen

Die teilnehmenden Mitarbeiter erhalten nun regelmäßig automatisch generierte Kalendereinladungen zu Mittagessen, Kaffeepausen oder After-Works. Ganz bequem per E-Mail.

Matching und Bekanntgabe der Workdate-Partner

Nimmt ein Mitarbeiter eine Kalendereinladung an, wird ihm nach dem Zufallsprinzip ein Partner zugelost. Die Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt und treffen sich zu einem Workdate.

Kontakt

Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Eine gute Vernetzung der Belegschaft ist sowohl für Ihr Unternehmen, als auch für jeden einzelnen Mitarbeiter vorteilhaft. Der Austausch zwischen Abteilungen beugt Silodenken vor, verbessert den Informationsfluss und trägt zu einem besseren Verständnis für die Abläufe im Unternehmen bei. Dieser kontinuierliche Austausch muss nicht streng formalisiert sein. Oft genügt eine ungezwungene, entspannte und informelle Vernetzung Ihrer Mitarbeiter. Und wenn nicht bei einem gemeinsamen Mittagessen oder während einer Kaffeepause, wann dann? Workdate ermöglicht diesen abteilungsübergreifenden Austausch ohne Mehraufwand für Sie oder Ihre Mitarbeiter.

Neben der generellen Vernetzung Ihrer Mitarbeiter unterstützt Sie Workdate bei ganz konkreten Herausforderungen im Unternehmen. Hier einige Beispiele:

Innovationen fördern: Die besten Ideen entstehen oft, wenn unterschiedliche Perspektiven aufeinandertreffen. Ergebnisoffene und ungesteuerte Gespräche zwischen Mitarbeitern aus unterschiedlichen Abteilungen und Hierarchiestufen bieten eine gute Plattform für die Entstehung von kreativen Gedanken. Innovation bedeutet auch kontinuierliche Veränderung. Und genau diese Kontinuität wird durch hunderte regelmäßiger Treffen sichergestellt, die mit Hilfe von Workdate zustande kommen.

Onboarding verbessern: Für neue Mitarbeiter ist eine schnelle Vernetzung im Unternehmen elementar. Welche Abteilung wofür zuständig ist und wie das Unternehmen tickt, sind essentielle Bestandteile einer guten Integration. Neben der beruflichen Perspektive sollte aber auch die private nicht außer Acht gelassen werden. Immer häufiger wird ein Jobwechsel durch einen Umzug in eine neue Stadt begleitet. Das private Umfeld und der Freundeskreis müssen neu aufgebaut werden. Über ein kontinuierliches Kennenlernen neuer Kollegen (z. B. beim gemeinsamen Mittagessen oder beim Feierabendbier) beschleunigt sich dieser Prozess.

Abteilungen vernetzen: Im Zuge von Umstrukturierungen müssen immer wieder bestimmte Abteilungen zukünftig enger zusammenarbeiten. Ihr Unternehmen profitiert davon, wenn sich die betroffenen Mitarbeiter schon im Vorfeld kennenlernen. Mit Workdate lässt sich eine solche Vernetzung gezielt steuern, ohne aufgezwungen zu wirken.

Wir erhalten viel positives Feedback, sowohl von Unternehmensvertretern, als auch von teilnehmenden Mitarbeitern. Einige konkrete Erfahrungsberichte finden Sie in unserem Testimonial-Bereich.

Na klar! Sie können Workdate zwei Monate lang vollkommen unverbindlich und kostenlos testen – und zwar mit allen Funktionen und unbegrenzter Nutzerzahl. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an team@workdate.com und wir besprechen alles Weitere.

Sehr gerne! Schicken Sie eine E-Mail an team@workdate.com und wir vereinbaren einen Termin.

Ja. Unter https://demo.workdate.com können Sie den Registrierungsprozess in Ruhe durchspielen. Die Texte und Einstellungen auf dieser Seite sind lediglich Beispiele und können individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Funktionsweise / Features

Workdate fungiert als eine digitale Lostrommel, die Ihre Mitarbeiter via Kalendereinladung zu abteilungsübergreifenden Mittagessen, Kaffeepausen oder After-Works einlädt.

Ihre Mitarbeiter melden sich einmalig auf einer an Ihr Corporate Design angepassten Registrierungsseite an und wählen Präferenzen wie Art der Treffen, Häufigkeit der Einladungen und bevorzugte Tage. Anschließend erhalten sie regelmäßig automatisch generierte Kalendereinladungen zu „Workdates“. Ganz bequem per E-Mail. Nimmt ein Mitarbeiter eine Kalendereinladung an, wird ihm nach dem Zufallsprinzip eine Kollegin oder ein Kollege zugelost. Die Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt und treffen sich zu einem Workdate.

Das Auslosungsverfahren wird von einem Algorithmus gesteuert. Dieser kann so modifiziert werden, dass sich die meisten Szenarien damit abbilden lassen. Schreiben Sie uns Ihr Vorhaben, dann besprechen wir gemeinsam wie dieses umgesetzt werden kann.

Workdate ist eine Software as a Service (SaaS) und wird auf unseren Servern gehostet. Weder Sie noch Ihre Mitarbeiter müssen eine Software oder App installieren. Ihre Mitarbeiter melden sich online über eine an Ihr Corporate Design angepasste Registrierungsseite an. Die Einladungen zu Workdates erhalten Ihre Mitarbeiter anschließend bequem als Kalendereinladung per E-Mail.

Ja. Workdate unterstützt eine beliebige Anzahl von Sprachen. Ihre Mitarbeiter können bei der Registrierung auswählen, ob die Kommunikation z. B. auf Deutsch, Englisch, Russisch oder Chinesisch ablaufen soll. So kann das System ohne Weiteres an Standorten eingesetzt werden, an denen Mitarbeiter mit unterschiedlichem sprachlichen Hintergrund arbeiten.

Ja. Sie können Workdate an beliebig vielen Standorten einsetzen und alles in einem System abbilden. Der Auslosungs-Algorithmus berücksichtig die Standortwahl der Mitarbeiter und vermeidet, sofern nicht erwünscht, lange Anfahrtswege. Ein Matching ist sowohl innerhalb des eigenen Standortes, als auch standortübergreifend möglich.

Sie können die Workdate-Formate frei festlegen. Der Klassiker ist das gemeinsame Mittagessen zu zweit oder in der Gruppe. Viele Unternehmen bieten aber auch Kaffeepausen oder After-Works an. Selbst Parkspaziergänge und Kicker-Partien finden sich hier und da wieder.

Sie können sowohl Treffen zu zweit als auch in der Gruppe anbieten. Ihre Mitarbeiter entscheiden bei der Registrierung, zu welchen Formaten sie eingeladen werden möchten.

Ja. Jeder Teilnehmer kann sich in sein Nutzer-Profil einloggen und Änderungen an seinen Präferenzen vornehmen.

Ja. Jeder Teilnehmer kann sein Nutzer-Profil jederzeit deaktivieren oder komplett löschen.

Ja. Sie erhalten Zugang zu einem Online-Dashboard, in dem Sie folgende Informationen in Echtzeit einsehen können:

  • Anzahl der teilnehmenden Mitarbeiter
  • Anzahl der stattgefundenen Workdates
  • Zusagequote (Einladungsannahmen in Prozent)
  • Last-Minute-Absagen (kurzfristige Workdate-Absagen in Prozent)
Diese Informationen helfen Ihnen bei der Evaluierung von Workdate. Das Online-Dashboard zeigt allerdings nicht an, welche Ihrer Mitarbeiter registriert sind und wie häufig sie sich mit anderen Mitarbeitern getroffen haben. Diese Anonymität ist insbesondere im Hinblick auf die Zustimmung des Betriebsrates wichtig.

Abhängig von u. a. der Unternehmensgröße, melden sich bei kleineren Unternehmen erfahrungsgemäß 30–40 % der (per E-Mail) eingeladenen Mitarbeiter bei Workdate an. Bei größeren Unternehmen liegt diese Quote bei 10–20 %. Gerne unterstützen wir Sie mit Ratschlägen zur internen Vermarktung von Workdate.

Einrichtung

Zunächst müssen Sie meist den Betriebsrat und den Datenschutzbeauftragten ins Boot holen. Unter dem Punkt „Datenschutz“ finden Sie relevante Informationen dazu.

Sobald der erste Punkt geklärt ist, besprechen wir, welche Standorte und Abteilungen eingebunden werden sollen. Gemeinsam legen wir fest, welche Workdate-Formate (Mittagessen, Kaffeetrinken etc.) Ihren Mitarbeitern zur Auswahl stehen sollen. Darüber hinaus erstellen wir eine Registrierungsseite für Ihre Mitarbeiter, auf der wir Texte und Design anpassen. Nach der Fertigstellung dieser Seite können Sie Ihre Mitarbeiter einladen, sich anzumelden. Viele Unternehmen nutzen Mailinglisten, den Newsletter oder das Intranet, um auf Workdate aufmerksam zu machen.

Jede Workdate-Einführung beginnt mit einer zweimonatigen kostenlosen Testphase. In dieser Zeit evaluieren Sie, ob das System den gewünschten Mehrwert bringt und von Ihren Mitarbeitern aktiv genutzt wird.

Ja. Wir können z. B. Ihr Farbschema, Ihre Schriftart sowie Ihr Logo / Ihre Grafiken verwenden.

Neben dem Design können sämtliche Texte der Registrierungsseite, der E-Mail-Kommunikation und der Kalendereinladungen beliebig angepasst werden.

Wir erstellen Ihren Zugang wie unter „Wie läuft die Workdate-Einrichtung im Unternehmen ab?“ beschrieben. Sie laden daraufhin Ihre Mitarbeiter zur Teilnahme ein. Während der Testphase stehen Ihnen alle Workdate-Funktionen zur Verfügung – ohne Teilnehmerzahlbegrenzung. Wir wollen, dass Sie sich in den ersten zwei Monaten ein umfassendes Bild von unserem System machen können und anschließend eine gute Entscheidungsgrundlage haben. Während der zwei Monate stehen wir miteinander in engem Austausch, nehmen eventuelle Anpassungen vor und beurteilen gemeinsam die Entwicklung. Nach Ablauf der Testphase entscheiden Sie, ob Sie Workdate weiterhin nutzen möchten. Es erfolgt keine automatische Verlängerung. Sie haben die volle Kontrolle.

Datenschutz

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten und stellen dies durch eine Reihe von Prozessen und Maßnahmen sicher. Unsere Anwendung wird bei der Host Europe GmbH in Köln gehostet. Das Rechenzentrum entspricht strengen deutschen und europäischen Datenschutzrichtlinien und ist ISO 27001 zertifiziert.

Workdate arbeitet unabhängig von Ihrer IT-Infrastruktur und benötigt keine Schnittstelle zu Ihren Systemen.

Sämtliche Datenübertragung erfolgt ausschließlich verschlüsselt (HTTPS / SSL). Kalendereinladungen, die via E-Mail verschickt werden, sind mit TLS verschlüsselt und werden nach dem DKIM-Verfahren von uns signiert.

Ja. Wir können dazu entweder unseren Standardvertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag gemäß §11 BDSG nutzen, oder, nach vorheriger Prüfung, auch Ihren ADV-Vertrag als Grundlage nehmen.

Selbstverständlich. Schreiben Sie uns eine E-Mail an team@workdate.com und wir schicken Ihnen die Liste zu.

Kein Problem. Wir stellen Ihnen im Rahmen der internen Prüfung gerne eine Abbildung unserer Systemarchitektur zur Verfügung.

Ja. Wir lassen regelmäßig Penetration-Tests von einem renommierten deutschen IT-Security-Unternehmen durchführen. Die Ergebnisse stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bislang haben wir durchweg positive Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit Betriebsräten gemacht. Da Workdate einen individuellen Mehrwert anbietet, wurde das Projekt stets unterstützt. Den meisten Betriebsräten waren Punkte wie Freiwilligkeit, Datenhoheit sowie Anonymität wichtig. Gerne unterstützen wir Sie bei der Gesprächsvorbereitung mit Ihrem Betriebsrat.

Leistungs- und Kostenübersicht

  • Erstellung und Anpassung einer individuellen Registrierungsseite: Wir erstellen eine an Ihr Corporate Design angepasste Registrierungsseite, auf der sich Ihre Mitarbeiter anmelden können. Die E-Mail-Texte und Kalendereinladungen können Sie frei anpassen. Gleiches gilt für die hinterlegten Sprachen.
  • Bereitstellung der Workdate-Plattform: Während der Vertragslaufzeit können Sie alle zur Verfügung stehenden Workdate-Funktionen nutzen. Dazu gehören der Matching-Algorithmus sowie das Mailing-System, über das Ihre Mitarbeiter zu Workdates eingeladen werden.
  • Zugang zu einem Online-Dashboard: Im Online-Dashboard sehen Sie die Anzahl der Teilnehmer und stattgefundenen Workdates.
  • Beantwortung von Nutzerfragen und Support: Wir kümmern uns um technische Fragen Ihrer Mitarbeiter und leiten inhaltliche Fragen an Sie weiter. Darüber hinaus stehen wir Ihnen während der gesamten Vertragslaufzeit beratend zur Seite.

Wir sind der Meinung, dass Sie nur dafür zahlen sollten, was Sie tatsächlich in Anspruch nehmen. Deshalb gibt es bei uns keinen Festpreis und keine Einrichtungsgebühr. Stattdessen berechnen wir eine monatliche Gebühr pro aktiven Nutzer. Sie zahlen also nur für die Mitarbeiter, die Workdate regelmäßig nutzen. Für die ersten 250 Nutzer beträgt die monatliche Gebühr jeweils 2 EUR. Für jeden weiteren Nutzer sinkt die Gebühr schrittweise auf 0,25 EUR im Monat.

Die maximale Nutzerzahl kann im Vorfeld festgelegt werden. So können Sie die Kosten einkalkulieren. Erfahrungsgemäß melden sich bei kleineren Unternehmen rund 30–40 % und bei größeren Unternehmen rund 10–20 % der eingeladenen Mitarbeiter an.

Gerne schicken wir Ihnen einen detaillierten Kostenvoranschlag. Melden Sie sich einfach bei team@workdate.com.

Ein Nutzer gilt dann als „aktiv“, wenn er regelmäßig mit einer Zu- oder Absage auf die Workdate-Einladungen reagiert. Registrierte Mitarbeiter, die Workdate nicht regelmäßig nutzen, werden nicht in Rechnung gestellt. Informationen zur Anzahl der registrierten und aktiven Nutzer finden Sie in Ihrem Online-Dashboard.

Sobald ein teilnehmender Mitarbeiter Ihr Unternehmen verlässt und seine E-Mail-Adresse zentral deaktiviert wird, erkennt unser System dies. Sein Workdate-Zugang wird automatisch gelöscht.

Nein. Die Einrichtung von Workdate ist kostenlos. Sie zahlen lediglich eine monatliche Gebühr pro aktivem Nutzer.

Ja. Die Testphase ist komplett kostenlos und unverbindlich. Die Zusammenarbeit verlängert sich nicht automatisch. Wir wollen, dass Sie Workdate ohne Risiko ausgiebig testen können und nur dann verlängern, wenn Sie 100%ig zufrieden sind.

Sie können zwischen einer Vertragslaufzeit von ein oder zwölf Monaten wählen. Die Kündigungsfrist endet immer einen Monat vor Vertragsende. Bei Abschluss einer zwölfmonatigen Vertragslaufzeit erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 10%.

Weitere Fragen

Schreiben Sie uns eine E-Mail an team@workdate.com oder rufen Sie uns unter der Nummer +49 2941 2989367 an. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Testimonials

Das sagen unsere Kunden.

people.florian.name

Florian Schrodt

Leiter Corporate Communication / Pressesprecher, CSR & HR Marketing Verti Versicherung AG

Einfach und sehr wirkungsvoll. Workdate ist der Schlüssel zum wesentlichen Erfolgsfaktor bei Verti – dem Menschen. Das smarte und intuitive Konzept löst bei uns nicht bloß Probleme, es schafft ganz neue Möglichkeiten!

people.giuseppina.name

Giuseppina Scuzzarello-Eichmeier

Fachliche Leitung Employer Branding AXA Konzern AG

Workdate schafft die Basis für einen vielfältigen Austausch zwischen Kollegen der unterschiedlichsten Disziplinen und Unternehmensbereiche. Um am Puls der Zeit arbeiten zu können, finden wir es wichtig, sich innerhalb des Unternehmens zu vernetzen, stetig neue Eindrücke zu sammeln, auf bislang unentdeckte Themengebiete zu stoßen und inspirierende Persönlichkeiten kennenzulernen. Mit Workdate als virtueller Lostrommel können wir unseren Mitarbeitern hierfür den idealen Rahmen bieten.

people.flavia.name

Flavia Arizzoli

HR Consultant Helsana Versicherungen AG

Coming soon!

Sie möchten mit unseren Bestandskunden über deren Erfahrungen mit Workdate sprechen? Kein Problem! Melden Sie sich bei team@workdate.com und wir stellen den Kontakt her.

Workdate 2 Monate lang kostenlos testen!

Voller Funktionsumfang. Unbegrenzte Nutzerzahl. Absolut unverbindlich.

Über uns

Hallo! Wir sind die Gründer von Workdate. Danke für Ihren Besuch auf unserer Webseite!
Im schönen Stockholm arbeiten wir mit unserem Team daran, Workdate Tag für Tag zu verbessern. Wir sind davon überzeugt, dass eine gut vernetzte Belegschaft ein wichtiger Baustein für den Unternehmenserfolg ist. Mit Hilfe von Workdate brechen wir Silos auf, beschleunigen die Integration neuer Mitarbeiter und fördern den Wissensaustausch im Unternehmen. Und das auf ungezwungene und spielerische Art und Weise. Wenn auch Sie kreative Innovationen und außergewöhnliche Projekte in Ihrem Unternehmen fördern und erleben wollen, schreiben Sie uns einfach an!